more more Events
Kontakt About

Joe Jimenez

CEO, Novartis

Joseph Jimenez wurde 1959 in Walnut Creek in Kalifornien geboren. Er studierte Wirtschaft an der Stanford University und machte ein MBA in Berkley. Seit 2010 ist er Chief Executive Officer von Novartis. Er ist für die Leitung des diversifizierten Gesundheitsportfolios des Unternehmens verantwortlich. Jimenez stiess im Jahr 2007 zu Novartis und war unter anderem Leiter der Pharma ­Division und der Division Consumer Health.

Novartis International AG
Novartis entstand 1996 aus einer Fusion der beiden ehemaligen Pharma- und Chemieunternehmen Ciba-Geigy und Sandoz. Es war damals die grösste Firmenfusion der Welt. Novartis ist hinter Pfizer das weltweit zweitgrösste Pharmaunternehmen und ist in 140 Ländern präsent. Das Unternehmen erwirtschaftet mit 127 724 Mitarbeitenden einen Umsatz von 53,4 Milliarden Franken. Die jährlichen Ausgaben in Forschung und Entwicklung belaufen sich auf 9,3 Milliarden Franken. Die Produkte von Novartis erreichen weltweit rund 1,2 Milliarden Menschen.

keynote | Deutsch

6. November 2013

Review
2013

Pharma 2020 Perspektiven im Gesundheitswesen

Die Ära der rentablen Blockbuster-Medikamente läuft langsam aus. Umsatzstarke Medikamente verlieren den Patentschutz und kommen durch Generika-Produkte und globale Mitbewerber stark unter Druck. Am NZZ CEO Dinner vom 6. November 2013 zeigte Joe Jimenez auf, welches die Erfolgsfaktoren und Wachstumsperspektiven in der Pharmaindustrie sind und welche Erfahrungen er als CEO eines multinationalen Konzerns macht.


Joe Jimenez hat in seinem Referat am NZZ CEO Dinner vom 6. November 2013 aufgezeigt, weshalb Novartis jedes Jahr über 9 Milliarden Franken in die Forschung investiert, weshalb er auf den Standort Schweiz setzt und wo er persönlich die grössten Herausforderungen und Chancen der Zukunft sieht.