more more Events
Kontakt About

Jakob Schuler

Inhaber, SCHULER St. Jakobskellerei

Jakob Schuler wurde 1948 in die Weinfamilie Schuler in Schwyz hineingeboren. Nach der Wirtschaftsmatura stieg er – vorläufig – im Weinhaus ein. Das war 1969. Aus der «vorläufigen» Aushilfe wurden – bisher – volle 50 Jahre. Berufsbegleitende Ausbildungen an der Weinfachschule Wädenswil und an der HSG ergänzten das Basiswissen und die Praxiserfahrung. Reisen auf allen Kontinenten liessen ihn immer wieder bisher unbekannte Weine erschliessen. Mit einem tollen Team gelang im direkten Dialog mit den Weinfreunden der Aufbau eines beachtlichen Kundenstamms.

SCHULER St. Jakobskellerei
Die SCHULER St. Jakobskellerei kann 2019 ihr 325-Jahr-Jubiläum feiern. Ein beachtliches Alter für ein mittelständisches Familienunternehmen. Heute sind Vertreter der 10. und der 11. Generation am Werk. Zusammen mit rund 150 Mitarbeitenden widmen sie sich der vollen Zufriedenheit anspruchsvoller Weinfreunde in der Schweiz und in Deutschland. Es gilt, für sie immer wieder neue Trouvaillen in allen Weinbaugebieten der Welt zu entdecken, zu entwickeln und zu erschliessen. Nebst dem Stammhaus betreibt die Weinfamilie Schuler auch drei Weingüter: Castello di Meleto in der Toscana, Maison Gilliard im Wallis und Noah of Areni in Armenien.

keynote | Deutsch

27. November 2019

Review
2019

Seit 325 Jahren beweist die SCHULER St. Jakobskellerei ihren Pioniergeist. Von Johann Jakob Castell als Tuchhandlung gegründet, entwickelte sich das Familienunternehmen über Gewürze, Käse, Wein und Bankgeschäfte weiter und beschritt erfolgreich den Weg in die Moderne. Vor allen anderen entdeckte das Unternehmen immer wieder neue Weinbaugebiete wie Apulien, Rioja, Südfrankreich, Ungarn, Porto, Navarra, Südafrika, Argentinien und jüngst Armenien. Sie waren ausserdem die ersten Weinhändler mit automatischer Abfüllanlage und errichteten bereits in den frühen 90er-Jahren ihren Onlineshop. Heute gilt die SCHULER St. Jakobskellerei als eines der renommier­testen Weinhäuser der Schweiz und besitzt eigene Weingüter, 14 Weinfachgeschäfte sowie 2 Weinwirtschaften. Sie betreibt ein eigenes Vinalytik­labor und ist das einzige Weinhaus in der Schweiz mit einer eigenen Küferei.

Am NZZ CEO Dinner berichtete Jakob Schuler wie Entdeckergeist, Mut zur Veränderung sowie die Bereitschaft für neue Wege und Abenteuer Trends setzen und nachhaltiger Erfolg über Jahrhunderte gesichert wird.